Selber brauen mit den Profis!

Die Brauerei DEIN BIER hat sich auf den ganz persönlichen Biergenuss spezialisiert. Nach dem Motto „brau dir DEIN BIER“ kann der Kunde Einfluss nehmen, wie sein kühles Blondes am Ende schmeckt.

„Selber brauen mit den Profis!“ Dazu haben sich die Teilnehmer entschlossen. Jeder bekommt eine konkrete Aufgabe zugeteilt. „Man sieht was drinsteckt, an Grundstoffen und an Arbeit“, bringt`s einer der Teilnehmer auf den Punkt. Zu Beginn gibt es eine theoretische Einführung, einen kleinen Ausflug in die Braugeschichte und spannende Infos zu Rohstoffen und den Brauprozessen. Dann wird auch schon das Malzschrot im Maischebottich mit Wasser vermischt und alles erhitzt.

Die Brauerei DEIN BIER hat sich auf den ganz persönlichen Biergenuss spezialisiert. Nach dem Motto „brau dir DEIN BIER“ kann der Kunde Einfluss nehmen, wie sein kühles Blondes am Ende schmeckt.

„Selber brauen mit den Profis!“ Dazu haben sich die Teilnehmer entschlossen. Jeder bekommt eine konkrete Aufgabe zugeteilt. „Man sieht was drinsteckt, an Grundstoffen und an Arbeit“, bringt`s einer der Teilnehmer auf den Punkt. Zu Beginn gibt es eine theoretische Einführung, einen kleinen Ausflug in die Braugeschichte und spannende Infos zu Rohstoffen und den Brauprozessen. Dann wird auch schon das Malzschrot im Maischebottich mit Wasser vermischt und alles erhitzt.

Inzwischen ist die Maische fast fertig. Es herrscht Geselligkeit vor dem nächsten Schritt. Es gibt eine deftige Brotzeit und dazu– na klar – frisch gezapftes Bier.

Dann ist es Zeit zum so genannten „Abläutern“. Sprich: Die groben Bestandteile der Maische werden abgefiltert. Klingt nicht unbedingt spannend, ist es aber: Im gläsernen Durchfluss zeigt sich nämlich, wie klar die Maische bei diesem Vorgang gefiltert wird. Deshalb hat man den Durchlauf auch ziemlich scharf im Blick. Ein Teilnehmer assistiert mit einer Taschenlampe.

Die Mischung aus Fachsimpelei, Lernen, Mitmachen und gediegenem Biergenuss stimmt. Schließlich haben alle ein faszinierendes Ziel vor Augen: das eigene Bier.

Nachdem sich die Sudpfanne nahezu gefüllt hat wird es Zeit für die erste Hopfengabe.

Dies übernimmt am heutigen Tag unsere Hopfenfee.
Das passiert nicht, ohne dass der eine oder andere mal einen dieser kleinen Pellets knabbert. Es wird der einzige Moment des Abends, an dem sich die Gesichter verfinstern. Was für eine bittere Pille! Spätestens jetzt weiß die Hopfenfee, warum er schier aufs Gramm genau abgewogen werden soll.

Das Austrebern: der Trebermeister schaufelt von Hand unter größter Freude und heiterer Anteilnahme aller den schweren Treber in eine große Plastikwanne. Unterdessen strömt dieser typische Brauereigeruch in alle Winkel.

Noch einmal gibt die Hopfenfee auf die Minute genau dem köchelnden Sud das gewisse Etwas!

Für die angelernte Braumannschaft ist es damit erst einmal vollbracht. Später wird der Sud noch abgekühlt und Hefe dazu gegeben. Jetzt kann die Gärung beginnen.

Wir kommen auch zu Euch nach Hause

An dieser Stelle ein Geheimnis, das man gern „verraten“ darf: Das Erlebnis geht auch voll mobil und individuell. Es ist ein ideales Veranstaltungs-Highlight, das unterschiedlichste Menschen unterhält, verbindet, aktiviert und in beste Stimmung bringt.

Was wir brauchen:
Strom (32 Ampere Kraftanstrom)- und Wasseranschluss, Abfluss, ca. 15 m² ebenerdige Stellfläche für den Anhänger der mobilen Brauerei, indoor oder (wetterabhängig) outdoor.

Einmal das eigene Bier oder die eigenen Etiketten !

Wir machen fast alles möglich! Speziell und Individuell!

Eigenes Bier ganz nach eigenen Wünschen? Ja, das geht. Wir entwickeln mit Ihnen Ihr eigenes Rezept und brauen nach Ihren Geschmacksvorstellungen. Gestalten Sie Ihr eigenes Etikett für Familienfeiern, Hochzeiten, Geburtstage, usw. Ideal auch für Firmen als Werbe- oder Geschenkartikel, oder auch als Give away für Messen oder andere Veranstaltungen.